Schlagwort-Archiv: Firefox

Firefox Trackpad-Tuning

Was braucht ein eingefleischter Windows-User auf seinem MacBook? Ganz klar, Firefox. Da ich ja schon von Anfang an von der Gesten-Steuerung begeistert war, war ich sehr erfreut, dass diese im Firefox auch schon beinahe sehr gut unterstützt wird. Eines fehlte mir jedoch…. Da ich sehr viel mit Tabs arbeite, war es immer umsändlich, nur um mal eben das Tab zu wechseln, ein neues zu öffnen oder ein altes zu schließen, den Pointer an die richtige Stelle zu bewegen oder die Tastatur zu bemühen. Kurz gegoogelt und auf Macwrench die Lösung für meine Probleme gefunden.

Da ich Pinch-to-Zoom im Firefox nicht benötige, habe ich diese beiden Funktionen mit Tab öffnen und schließen belegt.

  • Finger zusammen -> Zoom out -> Tab zu
  • Finger auseinander -> Zoom in -> Neues Tab
  • als Gimmik, beim “Zoom in” mit gedrückter Shift Taste wird kein neues Tab aufgemacht, sondern ein (evtl. versehentlich) geschlossenes Tab wieder geöffnet.

Weiterhin habe ich die bisher von Firefox ungenutzen “swipe”-Gesten mit den Funktionen “nächster Tab” und “vorheriger Tab” belegt.

Das ganze sieht dann so aus (Einstellungen unter der Adresse about:config):

Firefox Gesten-Einstellungen

Achja, bevor ich es vergesse. Wie Caschy angekündigt hat, ist die finale Version von Firefox 4 erschienen. Noch nicht auf der Mozilla.com Startseite zu sehen, aber die Datei kann schon per Direktlink (Windows / OS X) runtergeladen werden. Auf einem Windows-Desktop habe ich es schon getestet, macht Laune und sieht gut aus. Kommt mir auch subjektiv schneller vor als die 3er Version.

Firefox 3 RC1 erschienen

Firefox Die Entwicklungsarbeit zum offiziellen Release des Firefox Browsers in der Version 3 nähert sich mit dem 1. Release Candidate langsam dem Ende.

Am Samstag wurde das 3.0rc1 zum Download freigegeben. Technische Vorteile gegenüber der Version 2 werden unter anderem mit schnelleren Ladezeiten, besserer Performance und dem optimierten Umgang mit Systemresourcen angegeben.

Ich habe mir die Version einmal angeschaut und muss sagen das man eine Verbesserung erkennen kann. Auch die neue Adresseingabeleiste gefällt mir besser als die alte. Die automatische Vervollständigung ist bekannt aus allen gängigen Browsern, jedoch hat Firefox in der Version 3 eine Funktion eingefügt, welche die Eingaben nicht nur mit dem Anfang einer URL sondern mit (mehreren) Teilen der kompletten URL vergleicht.

Bisher hatte ich keine Probleme wie Abstürze oder sonstige Fehlfunktionen, sodass ich nicht zurück wechseln werde. Einziger Wermutstropfen: Es werden noch längst nicht alle Plugins unterstützt. Aber das wird sich im Laufe der Zeit hoffentlich ändern.